Skip to main content

Weltweite Corona-Krisenreaktion

Mittelzusagen

Zusagen anzeigen 

Der internationale Geber-Marathon der Europäischen Kommission geht in die nächste Phase und markiert den Beginn einer neuen Kampagne.

Die globale Reaktion der Kommission auf Coronaviren mit dem Ziel eines universellen Zugangs zu erschwinglichen Impfungen, Behandlungen und Tests gegen Coronaviren, geht nun in die nächste Phase. Was am 4. Mai begann, wird am Samstag dem 27. Juni in einem abschließenden globalen Geber-Marathon gipfeln. Zusammen mit der internationalen Interessenvertretung „Global Citizen“ wird die Kommission die Mobilisierung von Finanzmitteln aufstocken, damit die Welt diese Pandemie überwinden und eine andere vermeiden kann.

Bis zum heutigen Tag hat die Kommission Zusagen in Höhe von 2,3 Mrd. €, die über das ursprüngliche Ziel von 7,5 Mrd. EUR hinausgehen. Dies ist ein neuer Versuch, die beträchtlichen Ressourcen aufzubringen, die erforderlich sind, um die Entwicklung neuer Lösungen zu beschleunigen und ihren universellen Zugang für alle sicherzustellen. Das heißt Zugang für alle und von überall, die sie brauchen.

Mobilisierte Mittel

 

Ihr Beitrag

Soziale Medien